Capoeira

Capoeira ist eine brasilianische Kampfsportart, die auch als eine Art Kampftanz bezeichnet werden kann. Seit dem 18. Jahrhundert ist die Existenz der Kampfsportart belegt. Die Ursprünge dieser Sportart liegen in dem afrikanischen „Zebratanz“. Zur Kolonialzeit wurde dieser Tanz von aus Afrika stammenden Sklaven praktiziert. Legen besagen, dass die Sklaven Capoeira nutzten, um gegen die bewaffneten Sklavenhalter zu kämpfen. Dies ist jedoch nicht geschichtlich belegt und erscheint auch eher zweifelhaft. Tatsache ist jedoch, dass die Sklaven den Tanz nutzten, um sich selber das Gefühl von Freiheit und Stärke zu vermitteln. Sie flohen in eine andere, bessere Welt und vergaßen sogar zeitweise ihren schweren Alltag und ihr ungerechtes Leben. Im Laufe der Zeit entwickelte sich der Sport immer weiter. So wurde er beispielsweise von anderen Kampfsportarten wie Ringen der Jiu Jitsu beeinflusst und durch hohe Sprünge, Salti und andere akrobatische Elemente ergänzt. Die Sportart zeichnet sich durch eine hohe Flexibilität, Drehungen und Sprünge aus. Der Körper wird also extrem beansprucht. Viel Energie, Kondition und Beweglichkeit sind Voraussetzung für die Ausführung des Sports. Capoeira basiert auf drei wichtigen Elementen: dem Kampf, der Musik und dem gesellschaftlichen Rahmen. Die Musik, die während eines Kampfes gespielt wird, ist meist durch einen Endlosrhythmus geprägt und wird häufig durch afrikanische Sklavenlieder ergänzt. Ein Kampf findet immer in einer Kreisform statt. Dieser Kreis besteht aus mehreren Capoeiristas und den Musikern, die den Kampf verfolgen. Immer zwei Capoeiristas kämpfen gegeneinander. Die übrigen Beteiligten beobachten die Szenerie und feuern gegebenenfalls auch an.
Heute wird Capoeira auf der ganzen Welt betrieben und fand auch Einzug in Deutschland. Die weltweit verschiedenen Schuhe unterscheiden sich vor allem im Stil, Schwerpunkten und Trainingsmethoden. Allgemein kann man diese Schulen in Angola- und Regional-Schulen unterteilen, was die zwei Hauptausprägungen des Kampftanzes darstellt.

Tagged under: ,

Werbepause:

650 x 235 Referral

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Wir auf Facebook

Back to top