Krav Maga

Krav Maga ist ein israelisches System für den militärischen Nahkampf sowie für die zivile Selbstverteidigung. Entwickelt wurde es in der Mitte des 20. Jahrhunderts von Imi Liechenfeld. Krav Maga kombiniert die effektivsten, simpelsten und bewährtesten Techniken des klassischen japanischen Jiu Jitsu, des russischen Sambo, des westlichen Boxens und des Kickboxens. Dazu kommen ein paar simple Techniken mit Stock und Messer. Krav Maga ist vor allen Dingen bekannt für seine effizienten Entwaffnungstechniken. Daher wird es häufig von Einheiten der Armee, Polizei und Sicherheitsmitarbeitern benutzt. Aber auch in zahlreichen Spielfilmen werden die kraftvoll anmutenden Techniken des Krav Maga zu Zwecken der Choreagraphie von Kampfszenen verwendet.

Oberstes Ziel des Krav Maga ist es, einen Schüler in kürzester Zeit selbstverteidigungsfähig zu machen. Daher verzichtet es auf komplizierte oder akrobatische Aktionen. Stattdessen orientiert sich das Training an natürlichen Bewegungen und Reflexen. Somit sind die Techniken schon nach kurzer Zeit einsetzbar. Da es bei der Ausbildung nur um die Selbstverteidigung geht, gibt es im Krav Maga keine sportlichen Wettkämpfe. Es werden bedrohliche Szenarien simuliert, um die Schüler auch mental auf die Anforderungen einer ernsthaft gefährlichen Situation vorzubereiten. Treten, Schlagen, Kopf-, Knie- und Ellbogenstöße sowie Hebel, Würfe und Befreiungsgriffe zählen zum Repertoir. Beim Bodenkampf legt Krav Maga Wert auf ein schnelles Fluchtverhalten. Oberstes Ziel ist es, schnell wieder in den Stand zu kommen, da man beim Bodenkampf dem Angriff Dritter hilflos ausgeliefert ist.


Neben der Selbstverteidigung ist Krav Maga auch als Training zur Steigerung der eigenen Fitness gut geeignet. Außerdem wird es von vielen Leuten als vergnügliche Freizeitbeschäftigung ausgeübt. Da es eine bewusst einfache Struktur hat, ist es schneller erlernbar als vergleichbare Systeme wie Jiu Jitsu oder Hap Ki Do.

Tagged under: ,

Werbepause:

650 x 235 Referral

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Wir auf Facebook

Back to top