Neue Fitnessarmbänder 2013: Fitbit Force und Nike+ Fuelband SE vorgestellt

Äußerst praktisch und mittlerweile bei Sportlern ziemlich beliebt sind Fitnessarmbänder. Sowohl Fitbit als auch Nike bietet solche an und nun auch in neuen Varianten. So hat ersteres Unternehmen vor nicht allzu langer sein neues Fitbit Force vorgestellt und auf dieses möchte ich auch zuerst eingehen.

Das Force aus dem Hause Fitbit verfügt über einen OLED-Bildschirm und kann dank diesem auch als Armbanduhr dienen. Aber nicht nur das, natürlich ist es auch möglich, Schritte, zurückgelegte Distanzen, Aktivitätszeiten, verbrannte Kalorien, Schlafqualität und Schlafstunden zu tracken. Auch ein Wecken mit dem integrierten Vibrationsalarm ist möglich. Die Verbindung des Armbandes beispielsweise mit dem eigenen iPhone funktioniert über Bluetooth 4.0. Leider erscheint das neue Fitnessarmband von Fitbit erst einmal nur in den USA und zwar für knapp 130 US-Dollar. Ob es auch nach Deutschland kommen wird, ist unklar. Hierzulande kann man aber derzeit auch noch auf das Fitbit Flex, sozusagen den Vorgänger, zurückgreifen, der zwar nicht so viel bietet aber dafür auch „nur“ knapp 100 Euro kostet.


Kommen wir nun zum Nike+ Fuelband SE. Dieses wird sicher in Deutschland auf den Markt kommen und zwar am 6. November 2013. Der Preis liegt laut Nike-Store bei rund 140 Euro. Für sein Geld bekommt man hier ein hoch- und vollwertiges Fitnessarmband geboten, welches ebenfalls über Bluetooth 4.0 verfügt und wasserbeständiger und flexibler als sein Vorgänger sein soll. Zudem wurden auch die LEDs überarbeitet und diese sind nun heller und besser zu erkennen. Vor allem wurde beim Fuelband SE aber an der Softwareschraube gedreht und hinsichtlich dieser einiges verbessert.

Hier ein Video, welches einen kurzen Einblick in das neue Produkt gibt:

Derzeit kann man das Produkt übrigens auch schon vorbestellen und zwar über den offiziellen Nike-Onlineshop.

Bildquelle

Tagged under: , , ,

Werbepause:

650 x 235 Referral

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Wir auf Facebook

Back to top