Testbericht zum Fatburner Body Attack Lipo 100

Body Attack Lipo 100 gehört zu den beliebtesten Fatburner Supplements, die auf dem deutschen Markt zu bekommen sind. Viele Kunden berichten von ihren positiven Erfahrungen, sodass auch ich mich entschlossen habe, das Produkt zu testen.

Wirkung

Bei regelmäßiger Einnahme der Kapseln im Zusammenhang mit einer ausgewogenen diätischen Ernährung und Sport verspricht der Hersteller von Lipo 100, dass sich die Fettverbrennung positiv beeinflussen lässt. Ob das möglich ist, lassen schon die guten Inhaltsstoffe des Produktes erahnen.


Inhaltsstoffe

– Extrakt aus Guarana
– Extrakt aus Garcinia Cambogia
– Ginsengextrakt
– Ingwer Extrakt Pulver
– Extrakte der Weidenrinden
– Citrus Extrakt
– Gelatine (Vegetarier aufgepasst)
– Koffein
– L-Carnitin
– Trennmittel
– Diverse Farbstoffe
– Chromchlorid

Nach Herstellerangaben handelt es sich um einen rein pflanzlichen thermogenen Fatburner, der keine Dopingsubstanzen enthält. Ich habe mir 120 Kapseln für rund 38 Euro bestellt.

Erfahrungen

Vor der Anwendung von Body Attack Lipo 100 betrug mein Körperfettgehalt knapp 20 Prozent. Trotz vieler anderer Maßnahmen und Aktivitäten war es mir in den Monaten davor nicht gelungen, diesen Anteil weiter zu senken. Mit den Lipo 100-Kapseln von Body Attack sollte sich das ändern. Bei meinen Recherchen bin ich auf das Produkt gestoßen und habe mir vorerst 120 Kapseln bestellt. Bei der

Einnahme der Kapseln habe ich mich an die Gebrauchsanweisung gehalten. An meinen vier wöchentlichen Trainingstagen nahm ich vier Kapseln eine Stunde vor dem Trainingsbeginn. An trainingsfreien Tagen nahm ich dreimal vor den Mahlzeiten je zwei Kapseln ein.

In der Anfangsphase habe ich keine Veränderung durch Einnahme des Supplements feststellen können. Aber nach etwa fünf Tagen bemerkte ich, dass ich beim Training schneller ins Schwitzen komme und vermehrt Schweiß ausstoße. Ein gutes Zeichen für die Fettverbrennung. Auch in Alltagssituationen verspürte ich, dass mir plötzlich schneller warm wird.

Nach vier Wochen habe ich meinen Körperfettanteil erneut gemessen. Ich konnte in dieser Zeit drei Prozent meines Körperfettanteils verlieren. Die Messung mit der Körperfettzange ergab jetzt nur noch 17 Prozent Körperfett. Mein Körper wirkte trotz gleichbleibendem Training jetzt noch muskulöser. Das Resultat sah nach weiteren vier Wochen noch etwas besser aus. Mein Körperfettanteil liegt nun aktuell bei 15 Prozent.

Fazit

Ich bin mit dem Produkt sehr zufrieden und kann es weiter empfehlen. Allerdings bin ich sicher, dass die Wirkung nur dann eintritt, wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Die Kapseln können unterstützend wirken. Viel Sport, eine gesunde Ernährung sowie natürlich auch vor allem ein Kaloriendefizit bei der Nahrungsaufnahme sind die absolute Voraussetzung, damit es funktioniert bzw. funktionieren kann mit dem Fettabbau.

Tagged under: , , , ,

Werbepause:

650 x 235 Referral

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Wir auf Facebook

Back to top