Testbericht zum Top Secret Nutrition Pump Igniter Trainingsbooster

Nachdem wir unseren letzten Booster-Testbericht dem so gehypten Tunnelblick von ProFuel gewidmet haben, möchten wir euch mit diesem Beitrag unsere Eindrücke vom Pump Igniter aus dem Hause Top Secret Nutrition vermitteln. Es handelt sich hierbei um ein Produkt, welches ebenfalls nicht zuletzt von gewissen Fitness-Youtubern auf ein höheres Bekanntheitslevel gehoben wurde. Die Erwartungen, die wir in diesem Fall hegten, wurden aber ebenfalls nicht so ganz erfüllt.

Für mich persönlich startete die Einnahme direkt nach kurzer Zeit einmal mit einer Wirkung, die mir nicht so ganz gefällt und diese bekam ich dann auch noch im ziemlichen Übermaß ab. Die Rede ist dabei vom Kribbeln durch das Beta-Alanin. Neben dem reinen Kribbeln wurde relativ schnell auch mein ganzer Kopf rot und es gab auch an ordentliches Stechgefühl an den Ohren. Was den Fokus betrifft und auch den Pump muss ich sagen, war ich auch ein wenig enttäuscht. So hätte ich mir gerade in Sachen Pump einiges mehr vorgestellt, vor allem aufgrund des Namens von diesem Trainingsbooster.


Die Löslichkeit und der Geschmack waren ganz okay aber es gibt sicherlich auch besseres. Hier sei beispielsweise auch der Eingangs erwähnte Tunnelblick genannt, der einen meiner Meinung nach vorzüglichen Geschmack aufweist. Kommen wir abschließend noch zum Preis-/Leistungsverhältnis. Wenn man sich den Amazon-Preis anschaut, der derzeit aufgerufen wird, liegen wir bei etwas über 1 Euro pro Portion. Alles in allem sehe ich persönlich, wie man sicherlich auch schon beim Lesen gemerkt hat, den Pump Igniter in der Mittelklasse auf meiner Booster-Beliebtheitsskala.

Tagged under: , , , ,

Werbepause:

650 x 235 Referral

1 Comment

  1. Pingback: VPX Red Line White Heat Booster im Test

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Wir auf Facebook

Back to top