Testbericht: Walden Farms Schokoladensauce im Test

Nachdem ich mittlerweile selbst schon so viel von den Walden Farms-Produkten gehört habe und ich schon lange mal ein solches testen wollte, habe ich mir nun endlich auch mal eines bestellt. Entschieden habe ich mich für die Schokoladensauce des Unternehmens, die ich gern einmal zu meinem morgendlichen Polska Cake ala Mischa Janiec testen wollte. Heute morgen ist dies dann auch geschehen und so lasse ich wie versprochen hiermit auch direkt meinen Testbericht zu der Sauce mit Schokogeschmack folgen.

Zuerst einmal aber ein paar allgemeine Informationen zu den Produkten von Walden Farms aus den USA. Diese bieten seit Jahren kalorienarme Produkte wie die besagte Sauce an, die zudem noch über kaum Kohlenhydrate, Fette und Eiweiß verfügen. Damit eignet sich das Ganze vor allem auch bei Diäten wie Low Carb, Atkins und Logi. Sie bieten einem auch während solchen Phasen also die Möglichkeit, beispielsweise Gelüste nach etwas Süßem ohne schlechtes Gewissen stillen zu können.


Die besagte Sauce wird gern im Zusammenhang mit Pancakes, Joghurt, Quark oder Eis empfohlen, um diesen geschmacklich einen zusätzlichen Schokoladenhauch zu verpassen, fast ohne zusätzliche Makros und Kalorien wie gesagt, empfohlen. Doch schmeckt das denn überhaupt? Ehrlich gesagt war ich doch recht stark überrascht, denn die Schokosauce von Walden Farms schmeckt wirklich garnicht mal so schlecht. Klar ist sie nicht mit einem Stück echter Schokolade zu vergleichen aber dafür, dass sie laut „Body Attack“ aus den folgenden Zutaten besteht: Wasser, entfettetes Kakaopulver, Farbstoff (Caramel Coulour), Aromen, Cellulose, Süßstoff Sucralose, Salz, Kaliumsorbat, Vanille Aroma, Milchsäure und Xanthan ist sie garnicht zu verachten.

Was die genauen Nährwertangaben betrifft, führt man pro Portion (30 g) noch folgendes auf:
Energie 4,5 Kalorien
Kohlenhydrate 1,2 g und davon weniger als 1 g Zucker
Eiweiß weniger als 1 g
Fett weniger als 1 g und davon weniger als 1 g gesättigte Fettsäuren
Ballaststoffe 0,6 g
Natrium 76 mg

und das kann sich natürlich für eine Schokoladensauce mehr als sehen lassen. Der Preis für eine Flasche mit 340 g beläuft sich in diesem Shop (Affiliatelink) beispielsweise allerdings auch auf 5,79 Euro und ist damit leider doch schon recht knackig angesetzt. Insgesamt muss ich aber sagen, dass man sich die Sauce trotzdem durchaus mal für zum Beispiel eine Diät als „Not“lösung für den süßen Heißhunger hinlegen kann, um nicht in Versuchung zu kommen, doch zu sündigen. Regelmäßig brauche ich den Konsum des Produktes aber ehrlich gesagt bei dem Preis nicht, auch wenn es die besagten Vorteile bringt.

Tagged under: , ,

Werbepause:

650 x 235 Referral

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Wir auf Facebook

Back to top