In jedem Kampfsport enorm wichtig: Die körperliche Fitness

Wer regelmäßig Kampfsport betreibt, etwa in einem Verein organisiert oder im Rahmen eines Betriebs- oder Hochschulsportkurses, der weiß, dass der Weg zum Erfolg in diesem Sport vor allem über die Fitness führt. Wer sich nicht ständig fit hält, der hat in einem Kampf, meist aber auch schon im Training, erhebliche Defizite und übersteht den intensiven Sport auf Dauer oft nicht unbeschadet. Je nach Sportart ist selbstverständlich auch die richtige Technik sehr entscheidend, doch der Körperbau, die Muskelstärke und die Kondition entscheiden oft über Sieg oder Niederlage. Ohne einen perfekt funktionierenden Körper nützt die richtige Technik wenig – daher gilt es, sich ständig auf Trab zu halten und die Physis zu trainieren.

Trainieren für den perfekten Körper

Mittel und Wege, sich für den Kampfsport fit zu halten, gibt es viele. So hilft ein Training im Fitnessstudio an den Geräten, da es höchst effizient ist und man im Rahmen eines solchen Workouts gezielt verschiedene Muskelpartien ansprechen kann. Auch Jogging und regelmäßige Konditionstrainings in dieser Art sind wichtig, schließlich dauern die Trainingseinheiten und die Kämpfe oft lange an und fordern dem Körper einiges ab. Gleichzeitig ist es wichtig, die Muskeln zu stählen, damit man Körpertreffer besser wegstecken und selber kräftiger austeilen kann.


Die Bauchmuskeln als wichtiger „Schutzpanzer“

Vor allem die Bauchmuskeln sollten in jedem Kampfsport ausreichend trainiert werden. Sie fungieren als eine Art Schutzpanzer für die inneren Organe, die bei starken Treffern oft sehr sensibel reagieren und schnell einen Kampfabbruch zur Folge haben können. Stahlharte Bauchmuskeln senken das Risiko eines solchen empfindlichen Treffers enorm. Wer seine Abs auf Vordermann bringen will, der kann dies am Besten tun, indem er sich einen Bauchtrainer für Zuhause anschafft und mit diesem regelmäßig am Muskelaufbau arbeitet. Ein solches, hartes Training fordert und ist anstrengend, doch es zahlt sich später garantiert aus. Bild by mK B.

Tagged under: ,

Werbepause:

650 x 235 Referral

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Wir auf Facebook

Back to top